Please activate JavaScript! — Or click here for the SiteMap.

LOUNGE - Work & Coffee

None

Stadtbibliothek Gadebusch

„Lies mal…“  

„Die Highländerin“ von Eva Fellner

Als ein spannender historischer Roman in rauer Landschaft kommt der Roman „Die Highländerin“ von Eva Fellner daher. 1289, eine starke Frau geht ihren Weg: Bei einem Schiffsunglück gerät Enja in die Fänge von Menschenhändlern. Sie wird in den Orient entführt, dort als Assassinin (Kämpferin) ausgebildet und kehrt zu ihren Wurzeln nach Schottland zurück. In den Highlands tobt ein erbitterter Krieg zwischen den Clans und den Engländern. Bei einem Kampf wird Enja verletzt und ausgerechnet vom Clanführer James Douglas gerettet und auf seine Burg gebracht. Sie ist fasziniert von James, und als er in englische Gefangenschaft gerät, unternimmt Enja alles, um ihn zu retten – obwohl sie sich damit einen mächtigen Feind macht: den englischen König. Hochspannend ist die Geschichte dieser Heldin vor der Kulisse der Schottischen Unabhängigkeitskriege. Eine perfekte Heldin, so präsent, dass sie neugierig auf mehr macht. Inzwischen ist bereits Band 2 erschienen und es sei verraten: Die Spannung hält von der ersten bis zur letzten Seite.